Barrierefreie Bahn Interview mit Kay Mcquarrie

refundrebel stellt vor – Interview mit Kay Macquarrie

Kay Macquarrie ist Aktivist für die Rechte von mobilitätseingeschränkten Menschen und setzt sich für mehr Inklusion bei der Bahn ein. refundrebel hat ihn zum Gespräch eingeladen und befragt, was endlich passieren muss, damit die Bahn für wirklich alle Menschen da ist und welche ganz persönliche Herausforderung er für den Bahnchef parat hat.

Hallo Kay, stelle dich uns doch vor?

Im Frühjahr letzten Jahres, bin ich – fast zufällig – mit jemandem Bahn gefahren, der eine „Veränderungsplattform” hat (change.org). Und er fragte mich: Wie kommst du eigentlich in die Bahn rein? Die hat doch Stufen vor dem Eingang?

Und da ist mir nach vielen Jahren Bahnfahren, in denen ich auch beruflich viel gependelt bin in Deutschland und im europäischen Ausland, endlich klar geworden, dass jetzt was passieren muss.

Alle Welt spricht vom Klima und viele Menschen (in Deutschland leben fast 10 Millionen Menschen mit einer Behinderung) werden quasi vom klimaverträglichsten Verkehrsmittel ausgeschlossen, weil sie so barrierebehaftet ist, dass sie sagen: nicht mit mir, ich nehme lieber das Auto. Das kann es doch nicht sein!

Eine Challenge für Bahnchef Lutz ist es mit mir zusammen eine Zugreise zu machen – er und ich mit Rollstuhl! Übergeordnet wünsche ich mir gelebte Inklusion bei der Bahn. Also, dass Menschen mit Behinderung die Bahn so nutzen können wie alle anderen auch. Es dürfen künftig nur noch Züge angeschafft werden, die einen ebenen Einstieg und Ausstieg ermöglichen.

Welche Probleme ergeben sich für mobilitätseingeschränkte Menschen bei einer Reise mit der Bahn?

Die sind vielfältig! Und sie betreffen die gesamte Reisekette von der Buchung (Anmeldung im Fernverkehr ist Pflicht!), dem Bahnhof (ist der barrierefrei?), der Fahrt (komme ich rein, ist der barrierefreie Platz noch frei, ist das einzige barrierefreie WC intakt?) und endet nicht beim Ankommen (funktioniert der Aufzug?), denn von dort geht es ja oft mit öffentlichen Verkehrsmitteln noch weiter. An dieser Stelle ein großes Lob an die engagierten Bahnmitarbeitenden, die in einem desolaten System meist versuchen alles möglich zu machen!

Wo muss die Bahn nachlegen?

Am Allerwichtigsten: Die Bahn muss an ihrer Haltung arbeiten. Was sie braucht, ist ein echtes Bekenntnis zur Barrierefreiheit. Alle Reisenden haben das Recht spontan zu reisen!

Bislang findet die Bahn viele Gründe, warum das nicht möglich sein soll. Ich bin überzeugt, dass die Bahn auch die Hilfe unserer Politik braucht, um endlich und absehbar geltendes Recht umzusetzen. Es ist ein denkbar schlechtes Zeichen, dass just wieder eine Milliarde Euro in 30 nicht barrierefreie ICE Züge investiert wurden – im Schulterschluss mit dem Bundesverkehrsministerium.

Wie könnte die Bahn die Forderungen deiner Initiative am besten umsetzen?

Forderung eins ist einfach: Bahnchef Lutz macht mit mir eine Bahnfahrt. Es ist eine Win-Win-Situation. Dass er es dennoch nicht macht, zeigt, wie wenig Interesse der Konzern an den Bedürfnissen von Reisenden mit Behinderung hat. Fast 100.000 Unterstützende der Petition lässt er damit im Regen stehen.

Forderung zwei ist fast noch einfacher und betrifft den Ticketkauf: Ähnlich wie im Flugverkehr sollte es die Möglichkeit geben, beim Buchungsprozess die Mobilitätshilfe per Klick anzumelden. Stattdessen wird die Hilfsanmeldung über eine kostenpflichtige (!) Hotline abgewickelt. Um sich das mal auf der Zunge zergehen zu lassen: Die Bahn schafft Barrieren, deren Umschiffung dann durch den Kunden umständlich (per Telefon und nicht digital) und kostenpflichtig angemeldet werden muss!

Eingebettet sind die Forderungen in eine Offensive zur Inklusion. Klar ist, dass die Mehrheit des rollenden Materials im Fernverkehr bis 2050 noch unterwegs ist. Aber eine Perspektive „Barrierefrei 2050 für alle Züge“ halte ich nicht für überambitioniert.

Übrigens: Die Barrierefreiheit im Digitalen ist ein Fall für heute, wird aber fast sträflich ignoriert, wie ich finde. Dabei sind wir in einem Zeitalter angekommen, in dem Dinge und Objekte miteinander kommunizieren („Internet of Things”). Damit gibt es die Chance die Reisekette digital abzubilden und deutlich planbarer und barrierefreier zu machen.

Kay Macquarrie tritt für die Rechte von mobilitätseingeschränkten Menschen ein
„Bildnachweis: Privat“

Welche Hilfe gibt es für mobilitätseingeschränkte Menschen?

Stichwort digital: Ein findiger und versierter Entwickler hat sich meine Petition zu Herzen genommen und in sieben Tagen ein digitales Werkzeug gebaut, welches die Hilfeleistung quasi auf Knopfdruck anmeldet.

Es heißt HaSe (Hilfeleistung als Service) und ist über einen gängigen Webbrowser unter https://hase.app/ aufrufbar und hat einen Zeitungspreis in der Sparte „Nicht meckern, machen!” gewonnen. Über 150 Nutzende haben damit bereits fast 1000 Hilfeleistungen erfolgreich – und kostenlos – angemeldet.

Es erspart den Nutzenden mühsame Telefonate und/oder eine E-Mail Flut mit der Bahn. Auf einem Blick sind alle wichtigen Infos, die ich für meine Reise brauche erkennbar. Gleichzeitig sind meine Fahrten gut dokumentiert, was insbesondere für eine mögliche Schadensersatzforderung wichtig wird. Denn Hand aufs Herz: Es vergeht leider kaum eine Reise mit der Bahn, die reibungsfrei verläuft.

Welche Chancen bietet das Projekt „barrierefreie Bahn“ von refundrebel?

Zugegeben: Ich war früher bei Reiseproblemen zufrieden mit einer Entschuldigung, einem Verzehrgutschein in Höhe von wenigen Euros und der Erklärung, dass es sich wohl um einen unglücklichen Einzelfall handele. Das ist heute definitiv anders.

Auch weil ich jetzt unzählige vergleichbare Fälle kenne, die wir zusammen mit dem ISL (Interessensvertretung Selbstbestimmt Leben) und dem Projekt http://barrierefreiebahn.de/ sammeln und bündeln. Die Bahn hat schlicht ein massives Problem, ihren Fahrgästen mit Behinderung auf eine freundliche, barrierefreie und inklusive Art zu begegnen.

Und sie macht nicht substantiell etwas dagegen. Stattdessen wiegelt sie ab. Wer sich dann mal anwaltlich beschwert, ist erstaunlicherweise sehr erfolgreich. Inoffiziell und – ohne Anerkennung einer Rechtspflicht – zahlt die Bahn oft Schmerzensgeld in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Mit dem neuen Service von refundrebel können sich betroffene Reisende auf einfache und unkomplizierte Weise Schmerzensgeld holen von der Bahn. Dabei übernimmt refundrebel die gesamte Kommunikation mit der Bahn und macht es denkbar einfach an eine Entschädigung zu kommen. Die Hoffnung, die ich mit dem neuen Service verbinde, ist, dass ihn viele Leute nutzen, damit die Bahn endlich sieht, wie wichtig Barrierefreiheit ist. Damit sie endlich einsieht: wir müssen was machen!

Für dieses Interview bedanken wir uns herzlich bei unserem Gesprächspartner Kay Macquarrie.

So haben andere Fahrgäste refundrebel erlebt

  • Funktioniert sehr problemlos und zügige…
    Funktioniert sehr problemlos und zügige Abwicklung.
    Kunde
  • Schnell und kompetent
    Mir konnte gar nichts besseres passieren. Ich habe mein Geld zurück bekommen und darüber bin ich so froh. Schnelle und kompetente Hilfe. Kann ich nur weiterempfehlen.
    Frau Verena Kirsch
  • Hat alles geklappt!
    Hat alles geklappt!
    Kunde
  • Sie haben meine Forderung durchgesetzt
    Sie haben meine Forderung durchgesetzt. Alles perfekt. Dankeschön
    Reinhard Müller
  • Kein Aufwand für mich
    Kein Aufwand für mich, regelmäßige Info Zum aktuellen Stand und das Geld kam schnell! Gerne wieder
    Kunde
  • Vertrauenswürdig und schnell.
    Vertrauenswürdig und schnell in ihren Rückerstattungsprozessen. Ich habe meine DB-Rückerstattung in genau einem Monat erhalten. Weiter so Jungs!
    Vidhyasagar Kamatchinathan
  • Ich kann refundrebel nur empfehlen
    Ich kann refundrebel nur empfehlen. Von Anfang bis Ende hat alles super geklappt – hätte ich mich direkt an die Bahn gewandt, hätte es mehr Zeit gekostet.
    Kunde
  • Top Service
    Top Service, Problemlose Abwicklung, Zahlung kam schnell. Immer wieder gerne! Bester Bahnentschädigungsservice.
    Kunde
  • Eine sehr gute Arbeit was ihr da macht…
    Eine sehr gute Arbeit was ihr da macht , vereinfacht uns sehr viel Sachen
    Kunde
  • Entschädigung von 10€ erwartet – und volle 20€ bekommen
    Definitiv eine Empfehlung! Über den gesamten Prozess transparent und mit grandiosem Ergebnis: Statt der erwarteten 10€ habe ich sogar meinen vollen Fahrpreis von 20€ zurückbekommen. Das zeigt, wie sehr sich refundrebel für jeden einsetzt.
    Marco
  • Schnell und unkompliziert
    Alles prima schnell und unkompliziert
    Kunde
  • Einfache Erstattung
    Durch Refundrebel war es wirklich einfach bei der deutschen Bahn eine Erstattung zu bekommen, die sonst nur am Schalter möglich gewesen wäre.
    Kunde
  • Absolut empfehlenswert
    Ich habe Refundrebel per Zufall im Netz entdeckt und meinen Fall geschildert. Aufgrund von Corona konnte ich mit der Bahn im Paket mit einer Fährfahrt Norderney nicht aufsuchen. Die Bahn weigerte sich, mir das Geld zu erstatten. Refundrebel hat es geschafft, zu meinem Recht zu kommen. Das Risiko war gering. Im Nichterfolgsfall hätte ich auch keine Kosten gehabt. Im Erfolgsfall wie bei mir ein absolut fairer Preis. Die Kommunikation war top. Ich wurde stets auf dem Laufenden gehalten. Absolut empfehlenswert
    Mark Riddermann
  • Reise nach Paris
    Meine Reise nach Paris im Mai konnte Dank Corona nicht stattfinden. Und am Schalter bekam ich jedes mal eine andere Auskunft. Stornierung war nicht möglich, und an Preiserstattung nicht zudenken. Dann bin ich auf refundrebel gestossen und habe es ausprobiert. Das ganze braucht etwas Zeit, aber ich habe meinen Reisepreiss grösstenteils erstattet bekommen und das waren immerhin ca.270€. Und natürlich hat das Team sich die Provision verdient. Ich hätte sonst keinen Cent gesehen. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle. M.F
    Maike
  • Toller Service
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Service. Unkompliziert und doch relativ schnell eine Rückerstattung erhalten, womit ich nicht gerechnet habe. Danke!
    RJ
  • Klasse Portal
    Klasse Portal – schnell, kompetent, unkompliziert, der Gegenentwurf zur Bahn
    Kunde
  • Unkompliziert und zuverlässig
    Unkompliziert und zuverlässig. Gerne wieder!
    Kunde
  • Alles bestens
    Alles bestens
    Kunde
  • Alles gut
    Alles gut. Schnell und zuverlässig.
    Andreas S.
  • Exzellenter Service
    Stressfrei Geld zurück. Reisedaten eingeben, Belege einscannen, um mehr muss man sich nicht kümmern. Während der Bearbeitungszeit durch die Bahn erhält man eine Info zum Sachstand und abschließend eine Information zum Auszahlungsbetrag. Ich bin sehr zufrieden.
    K. Schröder
  • Das erste mal das ich Geld…
    Das erste mal das ich Geld zurückerhalten hab, Vielen Dank!
    Kunde
  • Erfolgreiche Abwicklung
    Beim einreichen würde mir eine Vergütung von ca. 25 € in Aussicht gestellt (Dieser Betrag erschien mir damals schon viel zu Hoch) Der jetzt ausbezahlte Betrag deckt sich mit dem was ich von vornherein erwartet habe. Von daher ist alles gut.
    Kunde
  • TOP!
    Ich bin wirklich sehr zufrieden. Es war für mich überhaupt kein Aufwand und ehrlich gesagt dachte ich nicht, dass das Unternehmen Entschädigung zahlen würde. Der Antrag wurde erst abgelehnt und dann hat es Refund Rebel nochmals versucht. Letztendlich hat es aber doch geklappt und ich habe noch deutlich mehr bekommen, als ich dachte. Ich kann mich nicht beschweren. Da steckt ein wirklich tolles und hartnäckiges Team hinter. Danke😇
    Annina Marie Wittwer
  • Schnell und einfach Geld zurück ein…
    Schnell und einfach Geld zurück ein Traum 🙂
    Kunde
  • Refundrebel hat sich fast um alles…
    Refundrebel hat sich fast um alles gekümmert damit ich zu meinem Recht komme. Ich hatte wenig zu tun und habe zum Schluss sogar ein bisschen Geld zurück bekommen. Ich würde es weiter empfehlen
    Kunde
  • Schnell
    Schnell, problemlos und zu fairen Konditionen!
    Stefanie Rennert
  • Hat alles super geklappt durch…
    Hat alles super geklappt durch refundrebel, ohne Probleme.
    Kunde
  • Sehr gute Erfahrung gemacht
    Da ich meinen Zug verpasst habe aufgrund einer allgemein bekannten Verspätung der Deutschen Bahn, wollte ich diesmal auf jeden Fall mein Geld zurück haben. Also habe ich Mal bei Google geschaut und refundrebel gefunden. Das Problem ließ sich dort ganz einfach schildern und alles war kinderleicht zu bedienen. Für den Glücksfall, gäbe es was vom Geld ab, aber auch nur dann und auch nur ein geringer Teil. Dafür wurde sich um alles sehr gut gekümmert, man hat über die Mail dauernd einen Zwischenstand bekommen und am Ende war alles erfolgreich. Ich bin sehr zufrieden und würde es jeden empfehlen und nochmal im Fall der Fälle verwenden.
    Fabian
  • Super Service!
    Super Service!
    Nishan Abdalla
  • Ich denke das werde ich nun immer so machen
    Man konnte alles online eingeben habe es bequem während der Zug fährt gemacht kein Papier Kram unverständlich das die DB das nicht selber hinbekommt.
    Kunde
  • Sehr hilfreiches Unternehmen
    Sehr hilfreiches Unternehmen. Schnell, freundlich, ehrlich.
    Kunde
  • Danke
    Danke, gerne wieder
    Björn W
  • Top…
    Top… So etwas von unkompliziert und professionell! Wunderbar…
    Andrea
  • refundrebel kann ich nur…
    refundrebel kann ich nur weiterempfehlen 👍 Problemlos mein Anliegen geklärt…….mit Erfolg!!!
    Waltraud aus Kevelaer
  • Einfach und schnell
    Einfach und schnell. 2 Minuten Arbeit, den Rest hat Refundrebel erledigt.
    Kunde
  • Alles prima gelaufen
    Alles prima gelaufen
    Koehler
  • Sehr zufrieden
    es hat alles sehr gut geklappt bin sehr zufrieden mit der Hilfe von refundrebel
    Kunde
  • Hat lange gedauert
    Hat lange gedauert, ich musste aber nichts machen.
    Kunde
  • Erstattung hat reibungslos geklappt
    Erstattung hat reibungslos geklappt. Die Überweisung des Geldes erfolgte 26 Tage nach Antrag auf Erstattung.
    Jonathan
  • Danke sehr hilfreich weiter so….
    Danke sehr hilfreich weiter so….
    Mandy Kryszon
  • Perfekt
    Perfekt. Sehr guter Service, schnelle Bearbeitung und Auszahlung. Vielen Dank.
    Monika
  • Alles bstens
    Schnelle Rückmeldung, promte Bearbeitung, guter Informationsfluss
    Susanne S.
  • alles super schnell und unkompliziert
    alles super schnell und unkompliziert
    Kunde
  • Zügige Abwicklung
    Zügige Abwicklung
    Helga Brückner
  • Besser geht's nicht
    Schnelle unbürokratische Bearbeitung mit einem Resultat welches ich nicht erwartet hätte. Um so freudiger habe ich die Entscheidung einer Rückzahlung der DB bezüglich einer nicht in Anspruch genommenen Fahrt auf Grund der Pandemie wahr genommen. Vielen Dank hierfür. M.Haunstein
    M. Haunstein
  • Top!
    Top alles zu meiner Zufriedenheit
    Kunde
  • guter Job!
    Ein wenig Geduld musste ich zwar haben, aber dann fällt die Erstattung höher aus, als erwartet. Ihr habt nen super Job gemacht!
    Kunde
  • Geld zurück
    Kurz und knapp drum gekümmert das Geld zurück zu bekommen.
    Jacqueline Werner
  • Hat alles gut geklappt.
    Hat alles gut geklappt. Ich finde den Preis etwas zu hoch, aber man kennt ihn vorher war fair ist.
    Stefan Dlugosch
  • Super
    Es hat alles reibungslos funktioniert!
    Kunde
  • Sehr gute Beratung und schneller Erfolg.
    Sehr gute Beratung und schneller Erfolg.
    Kunde
  • Erstaunliche Sache
    Nach vielen eigenen Versuchen, von der Bahn, die Reise erstattet zu bekommen, hat es mit Refund Rebell schnell und umstandslos geklappt. Empfehlenswerte Organisation!
    Anna M
  • Es ist es wert
    Es ist es wert, vielen Dank!
    Kunde
  • Refund
    Es war gut behandelt aber ich hätte gerne mehr Geld erhalten.
    Kunde
  • Vielen Dank!
    ich hatte vor der Corona Krise eine Fahrt zum Sparpreis gebucht. Da die Reise storniert wurde, bekam ich von der Bahn die Auskunft, dass ich die Fahrkarte nicht ersetzt bekäme, da es ein Sparpreis wäre.Durch Ihren Einsatz habe ich doch Geld zurückbekommen – vielen Dank!
    Hannelore Rodewald
  • Lief schnell und leicht! Tatsächlich Geld zurück bekommen!
    Lief schnell und leicht! Tatsächlich Geld zurück bekommen!
    Kunde
  • Mehr erstattet bekommen wie gedacht.
    Mehr erstattet bekommen wie gedacht.
    Kunde
  • sehr gute transparente Abwicklung
    sehr gute transparente Abwicklung – zu meiner Zufriedenheit! Gerne wieder 😊
    Kunde
  • Gute Performance
    Schnelle Bearbeitung und auch erfolgreich.
    Herr Bayer Hartmut
  • Sehr zufrieden
    Sehr zufrieden, da alles reibungslos abgelaufen ist.
    K. Schmidtmer
  • gut gemacht!
    gut gemacht!
    Kunde
  • Gut geführte Eintragung
    Schnelle und gut geführte Anmeldung. Persönlich erreichbar und auch flexibel, als es um einen Spezialfall ging. Regelmäßige Zwischeninfos und sehr unkomplizierte Abwicklung der Rückzahlung. Der gesamte Prozess hat mir Zeit gespart und daher waren die Gebühren absolut gerechtfertigt. Win-Win für die Refundrebels und mich. Und das trotz der schwierigen Situation während 2020.
    Manuel
  • Erstattung bei der Bahn war einfach und…
    Erstattung bei der Bahn war einfach und unkompliziert. Einmal einfüllen, Rest haben sie erledigt.
    Kunde
  • lief super
    lief super. eure geduld hätte ich nich. aber deswegen gibts ja euch … für leute wie mich. vielen dank.
    Kunde
  • Ich bin Ihnen so unglaublich…
    Ich bin Ihnen so unglaublich dankbar,dass Sie es ermöglicht haben,den Fahrkartenpreis von der DB zurückzuerhalten und mir zu überweisen.Als 80zig jähriger mit einer vor kurzem verstorbenen Frau ist es nicht einfach über die Runden zu kommen. Seit 1975 habe ich keinen Urlaub mehr gemacht und das Geld für diese Reise gespart. Nun ist sie wegen Corona ausgefallen. Um so mehr freut mich Ihre Leistung. Nochmals: Herzlichen Dank und alles Gute für Sie und bleiben Sie gesund,
    Herr BERGHEIM
  • Alles lief super easy und…
    Alles lief super easy und unkompliziert!! Sehr happy!
    Name
  • Super einfach
    Super einfach. Nichts ausdrucken zu müssen ist ein grosser Vorteil.
    Kunde
  • Geld kam
    Geld kam, Aufwand gering, super Service
    Kunde
  • Super
    Super, jederzeit zu empfehlen.
    CB
  • siehe oben
    Sehr geehrtes Team, hiermit möchte ich mich ganz herzlichst für die Erledigung meines Anliegens bedanken. Ich hatte überhaupt nicht mehr mit gerechnet, etwas zu bekommen. Sie haben mir sehr geholfen und ich hoffe, dass ich nicht mehr in die Zwangslage komme. Für Sie alles Gute, bleiben Sie gesulnd und nochmals tausend Dank einer Ihrer Kundinnen Ursula Dietrich
    Ursula Dietrich
  • Ticket
    Ich fand es sehr gut. Dass ich zum Teil Erstattung komme.
    Kunde
  • Alles super
    Alles super gerne wieder!!!
    Kunde
  • Schnell und hartnäckig.
    Schnell, unkompliziert und hartnäckig, auch bei schwierigen Fällen.
    Kunde
  • Hat alles Einwand geklappt
    Hat alles Einwand geklappt. Zwar musste ich etwas auf die Erstattung warten, das liegt ja aber immer an der Gegenpartei. In der Zeit gab es 2-3 mal ein Update, was ich besonders gut fand. Alles drum herum, der Aufbau, das Interface, der Service, TOP! Würde ich hier wieder machen.
    Lisa
  • Fahrtkostenerstattung der DB.
    Es hat hervorragend geklappt.Das Geld war auf unserem Konto.Ich würde sie immer wieder weiter empfehlen.Viele Dank für ihre hervorragende Arbeit.
    Hans-Hermann Bader
  • Alles glatt gelaufen
    Alles glatt gelaufen, wie immer
    Kunde
  • Bis jetzt alle gut gelaufen
    Bis jetzt alle gut gelaufen
    Alexander Heuer
  • Top!
    Top! Auch in Krisenzeiten!
    Kunde
  • Bahnticket
    Ich war sehr zufrieden. Guter Service
    Kunde
  • Das ist eine gute Sache
    Top Service oh yeah
    Kunde
  • Super
    Super! Der Preis wurde nicht vollständig erstattet, aber immerhin. Danke
    Kunde
  • Schwieriger Fall wurde kompetent…
    Schwieriger Fall wurde kompetent gelöst! Sehr gerne wieder!
    Kunde
  • Überraschend sehr gut!
    Danke! Hat alles wunderbar geklappt. Hatte selber keine Lust auf die Auseinandersetzung mit der Bahn, da es ein Sparpreis war. Die Gebühr war gut investiert…quasi Fire and Earn 😂
    derD
  • Bearbeitung war sehr gut.
    Bearbeitung war sehr gut.
    Angelika Bork
  • Einfach und unkompliziert
    Einfach und unkompliziert
    Kunde
  • Einfache und wirksame Hikfe bei Ärger…
    Einfache und wirksame Hikfe bei Ärger mit der DB.
    CH
  • Zuverlässig und transparent
    Alle Unterlagen zusenden und schon geht's los, hat perfekt funktioniert. Geht ja nicht ums Geld sondern ums Prinzip.
    Jan aus Zeuthen
  • War alles gut
    War alles gut, nur der Bahn müsste man etwas Ballett machen, aber das ist sicher schwierig gegen so einen grossen Haufen anzustinken. Mfg. Gerd Hecht
    Gerd Hecht
  • Alles okay
    War soweit okay. Dauerte zwar etwas, und auf ein paar weitere Bearbeitungen warte ich noch, aber ich bin zufrieden.
    Dillon
  • Super
    Super! Refundrebel kümmerte sich sehr gut, um das Geld für mein Bahnticket zurück zu bekommen. Vielen Dank!
    Elke
  • Verspätung Benachrichtigung- Nicht angetreten = Geldzurück
    Hätte Null damit gerechnet, dass ich mein Geld zurückbekomme.
    Kunde
  • Immer wieder gerne – Top
    Wir hatten unser Bahnticket eingereicht. refundrebel konnte einen Gutschein über den gleichen Reisewert erwirken. Voll toll, da unsere Reise wegen Corona abgesagt wurde und wir eh wieder beimgleichen Veranstalter buchen werden. Das tolle – super Kundenservice von refundrebel, persönliche Ansprache und schnelle Antwort per Mail trotz Corona. Vielen Dank – das nächste Mal gerne wieder.
    Julia Friedrich
  • Immer wieder gerne
    Super Service und die Provision kann man nicht verübeln dafür muss man sich nicht mit der deutschen Bahn rumschlagen An alle die sich hier beschweren! Denkt daran die Mitarbeiter der Seite müssen auch von etwas Leben Und ihr seit nicht die einzigsten Menschen die den Service nutzen also habt bitte Verständnis
    Dustin Lucas Hoffmeyer
  • Alles super gelaufen
    Alles super gelaufen
    Markus
  • Alles gut gelaufen
    Alles gut gelaufen
    Kunde
  • Gutschein von der Bundesbahn
    Freudig war ich überrascht, wie gut alles klappte. In Zukunft – nur noch hier!
    Henning V.
  • Alles sehr gut
    Alles sehr gut. Nur die Wartezeit von September bis April war schon ziemlich lange
    Alex Morschhäuser
  • Es funktioniert, aber…
    Dauert lange und es kostet Provosion. Wäre wahrscheinlich besser gewesen, ich hätte mich bei der Deutschen Bahn selber gemeldet.
    Denis Frahs
  • Aufmerksame Anfrage nach nicht…
    Aufmerksame Anfrage nach nicht stattgefundener Bahnfahrt.
    Agnes Stollenwerk
  • Einfach Top!
    Einfach Top!
    Abc

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top