Headerbild: Zugfahrt

5 Tipps für eine entspannte Zugfahrt – so genießt du zukünftig auch lange Fahrten!

Nachhaltig Reisen ist wichtig und im Trend. Doch wie wohl du dich auf der Zugfahrt fühlst, hängt meist auch von der Vorbereitung der Reise ab. Zwar kann dir keiner garantieren, dass dein nächster Zug keine Verspätung hat.

Allerdings gibt es einige Tipps für dich, die auch eine längere Zugfahrt zum Wellness-Event auf Rädern machen. So schützt du nicht nur die Umwelt, sondern bist auch noch völlig entspannt unterwegs!

Sitzplatz reservieren – der Beginn einer jeden Zugfahrt

Dein Wohlfühlprogramm steht und fällt mit deinem Sitzplatz im Zug. Denn richtig entspannen kannst du nur, wenn du während deiner Zugfahrt zur Ruhe kommst!

Deinen Sitzplatz kannst du für 4,50 Euro zusammen mit der Fahrkarte buchen. Je nachdem, ob du Unterhaltung oder Stille bevorzugst, kannst du zwischen Ruhebereich und Bereichen entscheiden, in denen du dich mit anderen unterhalten kannst.

Du möchtest deine Sitzplatzreservierung stornieren? Hier erfährst du, wie das geht und welche Kosten dabei auf dich zukommen!

Zugfahrt planen – was muss auf der Reise unbedingt mit dabei sein?

Nachdem du deinen Sitzplatz reserviert hast, geht es für dich nun an die detaillierte Planung deiner Zugfahrt.

Gehörst du zu denen, die immer eine Decke, ein Kissen oder gar ein heiß geliebtes Kuscheltier auf der Fahrt brauchen? Dann gilt es für dich diese essentiellen Teile vorab einzupacken!

Im Bestfall machst du dir vorab einen kleinen Plan, wie du deine spätere Zugfahrt verbringen willst. Produktiv? Oder doch lieber völlig entspannt?

Anschließend packst du dann das ein, was du für die Zugfahrt brauchst:

  • Kopfhörer,
  • Ladegerät,
  • Laptop,
  • Ein gutes Buch,
  • Zeichenmaterial,
  • Strickzeug,
  • Tablet,
  • Ohrstöpsel,
  • Schlaf- oder Handmaske.

Empfehlenswert ist es auch, immer eine kleine Portion an Medikamenten mit an Bord zu haben. So kannst du zum Beispiel deine aufkommenden Kopfschmerzen schnellstmöglich bekämpfen.

Lange Zugfahrt Tipps

Essen stärkt Körper und Geist

Natürlich bekommst du auch im Speisewagen oder vom Service Getränke und Speisen. Willst du dich aber auf deiner Zugfahrt allerdings selbst verwöhnen, eignet sich ein kleines Lunchpaket mit Fingerfood oder Leckereien.

Ein gut gemeinter Rat: achte bei der Zusammenstellung deines Menüs auf die anderen Fahrgäste. Denn nicht alles, was dir gut schmeckt, riecht ausgepackt im Zug auch sonderlich lecker. 

Zu guter Letzt solltest du natürlich auch deine Getränke nicht vergessen.

Den eigenen Wecker auf der Zugfahrt stellen

Dein Wecker ist nicht nur am Morgen, sondern auch bei deiner Zugfahrt wichtig.

Zum einen, damit du pünktlich am Bahnhof ankommst und deine Zugfahrt nicht verpasst. Zum anderen brauchst du deinen Wecker dann auch im Zug, damit du dich völlig entspannt zurücklehnen kannst.

Checke bei der Verbindung mit dem WLAN direkt, wie lange du bist zu deiner Destination brauchst. Deinen Wecker stellst du dir anschließend entsprechend und gönnst dir im Bestfall ein kleines „Nickerchen“.

Du stehst vor deiner ersten Bahnfahrt mit Hund? Dann haben wir eine ausführliche Checkliste für dich! So wird deine Fahrt mit deinem Vierbeiner zu einer völlig entspannten Angelegenheit.

Dein Beschäftigungsprogramm während der Zugfahrt

Auf einer Zugfahrt stehen dir unglaublich viele Beschäftigungsmöglichkeiten offen. Willst du entspannt den nächsten Bahnhof erreichen, haben wir einige bahnbrechende Vorschläge für dich.

Deine Zugfahrt – Zeit für dein Lieblings(hör)buch

Eine entspannte Bahnfahrt ist die ideale Gelegenheit für dich, um mal wieder entspannt in ein Buch oder deinen Reader zu schauen. Während die Landschaft am Fenster vorbeirast, ziehen dich Geschehnisse in ihren Bann, die dich Sorgen und Aufgaben vergessen lassen.

Obwohl es den ICEs eine WLAN Verbindung gibt, ziehst du dir deinen Lieblingstitel am besten schon im Vorfeld auf deinen Reader oder dein Telefon. So umgehst du nämlich die oftmals schwächelnden WLAN Verbindungen der Züge.

Zugfahrt was mitnehmen

Deine Zugfahrt – Zeit für Tagträume und Selbstreflexion

Oder willst du nur einfach mal deine Ruhe haben? Dann schau aus dem Fenster und lass deine Gedanken schweifen!

Meist findest du im eigentlichen Nichtstun einfache Lösungen für die Herausforderungen des Lebens. In deinen Tagträumen eröffnen sich oft Lösungswege, denen du dir bisher vielleicht gar nicht bewusst warst.

Willst du deine Zeit auch noch zur Pflege nutzen, kannst du dir ja eine Schlafbrille aufsetzen oder eine Handmaske anziehen. Strahlende Augen und gepflegte Hände sind erfreuen nicht nur dich, sondern alle, die dich umgeben.

Deine Zugfahrt – Zeit für liebevolle Poesie

Wann hast du das letzte Mal deinen Großeltern geschrieben oder einem guten Freund erzählt, wie es dir geht? Eine entspannte Bahnfahrt ist der passende Augenblick, um wieder einmal einen Brief zu schreiben.  

Versendest du ihn offline, pack am besten gleich einen Umschlag und eine Briefmarke ein. Dann kann er, wenn du ausgestiegen bist, gleich am Bahnhof seine Reise zum Empfänger antreten.

Deine Zugfahrt – Zeit für besondere Fähigkeiten

Du willst deinen Lieblingsmenschen umgarnen? Dann bist du mit Häkeln, Stricken und anderen Handarbeiten in bester Gesellschaft. Es ist schon lange ein überholtes Vorurteil, dass nur Frauen sich für Arbeit mit der Nadel begeistern.

Inspiration für kunterbunte Socken findest du hier und genügend Gesprächsstoff und sachdienliche Hinweise deiner Mitreisenden sollte es auch geben, egal, ob männlich oder weiblich.

Deine Zugfahrt – Zeit für neue Erkenntnisse

Die entspannten Stunden in der Bahn eignen natürlich auch, sich wieder Neues anzueignen. Beispielsweise kannst du mit Babble und diversen Apps andere Sprachen lernen.  Aber auch YouTube-Online-Tutorials oder Podcasts bieten dir ein breites Spektrum, deinen Horizont, um ein weiteres Stückchen zu erweitern.

Allerdings auch an dieser Stelle unser Tipp: lade dir deine Podcast-Folgen bereits vorab auf deinen Laptop oder dein Smartphone. So kannst du dir diese nämlich auch offline, ohne intakte WLAN-Verbindung, zu Gemüte führen.

Beschäftigung Zugfahrt

Deine Zugfahrt – Zeit für cineastische Highlights

Für den einen ist es Unterhaltung, für den anderen Allgemeinwissen und Kunst. Egal, welche Bedeutung du Filmen beimisst, auf einer Bahnfahrt hast du Zeit, neue kennenzulernen oder in den Lieblingsfilmen zu schwelgen.

Kleiner Geheimtipp: Seit 2017 bietet das ICE Portal auch bis zu 50 Filme kostenlos oder gegen eine Gebühr an, die du während deiner Zugfahrt schauen oder ausleihen kannst. Ist das nicht bahntastisch?

Deine Zugfahrt – Zeit für Liegengebliebenes

Ist zwar nicht die schönste Beschäftigung, aber natürlich kannst du die Bahnfahrt auch nutzen, um liegengebliebene Aufgaben zu erledigen. Das kann Arbeit sein oder ungeliebter Briefverkehr mit Behörden.

In der entspannten Atmosphäre im Zug schaffst du vielleicht mehr als sonst und die Möglichkeiten, einem spontanen Anfall von Prokrastination zum Opfer zu fallen, sind eher gering. Du kannst eher am Ende der Zugfahrt stolz auf das Erreichte sein und vollkommen sorglos in den Rest des Tages starten. Je nachdem was du während der Zugfahrt erledigen möchtest, kann es sinnvoll für dich sein, einen Sitzplatz an einem Tisch zu reservieren. So kannst du deine Arbeit effektiv auf dem Tisch – und eben nicht in deinem Schoß – verteilen!

Deine Zugfahrt – Zeit für Spaß und Spiel

Sicher entspannst du auch bestes beim Spielen. Im Zug erreichst du wahrscheinlich mit links den Score, der schon seit Wochen auf dich wartet.

Sehr viel lustiger wäre es aber vielleicht, mit deinem bisher unbekannten Gegenüber eine Runde „Phase 10“ oder „Halt-mal-kurz“ zu spielen, wenn es Zeit und zwischenmenschliche Chemie erlauben. 

Deine Zugfahrt – Zeit einander Kennenzulernen

Bist du mittlerweile entspannt und ausgeruht, ist eine Zugfahrt auch immer eine schöne Gelegenheit, mit fremden Menschen ins Gespräch zu kommen. Eigentlich gibt es immer spannende Gesprächsthemen und viele Menschen erzählen auch gern ein wenig aus ihrem Leben.

So eine Zugfahrt kann sehr bereichernd sein und mit etwas Glück findest du vielleicht eine neue Freundschaft oder aber auch die Liebe deines Lebens.

Unser Fazit zum Thema (lange) Zugfahrt

Wie du siehst, stärkt eine längere Bahnfahrt nicht nur die positive Umweltbilanz, sondern kann auch eine sehr wertvolle Zeit für dich sein. In entspannter Atmosphäre hast du Zeit für dich, kannst Wünsche anderer erfüllen und neue Menschen kennenlernen. Gut geplant ist hier wie meistens halb gewonnen.

Deine Zugfahrt war zwar entspannt, hatte aber trotzdem eine gehörige Verspätung? Wir holen dir dein Geld zurück! Erfahre in weniger als zwei Minuten, ob bei dir ein Anspruch auf Erstattung entstanden ist. Stelle jetzt deinen Antrag – online, ganz ohne Papierkram!

So haben andere Fahrgäste refundrebel erlebt

  • Zufrieden
    Zuverlässig und einfach. Ich habe meine Entschädigung ohne großen Aufwänden bekommen.
    Manuel M.
  • unglaublich
    Unglaublich einfach zu benutzen und schneller Service.
    Kunde
  • Sehr tolle Hilfe.Bin froh
    Sehr tolle Hilfe.Bin froh, das jemand das für mich gemacht hat
    Kunde
  • Klasse !!
    Bin super zufrieden. Schnelle Bearbeitung. 🙂
    Kunde
  • Alles super gelaufen danke
    Alles super gelaufen danke
    Kunde
  • Perfekt
    Was soll ich sagen, einfach perfekt. Beste Grüße.
    Kunde
  • Top!
    Top! Immer wieder gerne.
    Chris Mock
  • Probiert und für gut befunden
    ich war anfangs skeptisch, allerdings ist die Bedienung kinderleicht. Man ist jederzeit über den Status im Bilde und bei Rückfragen bekommt man eine schnelle, freundliche und qualifizierte Antwort! Danke. Bin sehr zufrieden.
    MRichter
  • Alles supi
    Alles super!!!
    Kunde
  • Alles super gelaufen!
    Alles super gelaufen!
    Hans-Christian Melzer
  • Top Service
    Top Service Vielen Dank
    Kunde
  • Super Service
    Super Service, hat alles bestens geklappt, großes Lob!
    Regine Hennig-Bau
  • Unkompliziert & schnell
    Schnelle Bearbeitung, Information zum Zwischenstand und dann auch rasche Überweisung.
    Mevrouw Z
  • Hat noch nie enttäuscht.
    Immer Geld bekommen.
    Kunde
  • Sehr gute Service
    Sehr gute Service, alles mühelos geregelt. Betrag wurde schnell überwiesen. Würde ich gerne weiter empfehlen.
    Kunde
  • Schnell und unkompliziert!!
    Schnell und unkompliziert!!
    Ludger Richarz
  • Top funktioniert
    Top funktioniert
    Kunde
  • Ohne großen Aufwand
    Ohne großen Aufwand, für den ich einfach keine Zeit habe, hat alles super funktioniert. Würde ich immer wieder benutzen!
    Kunde
  • Ich bin mit Ihrer Bearbeitung sehr…
    Ich bin mit Ihrer Bearbeitung sehr zufrieden! Hoffe dass der noch anstehende Fall auch zum guten Ende kommt.ludem
    ludem
  • Dank Ihrer Unterstützung erfolgte eine…
    Dank Ihrer Unterstützung erfolgte eine reibungslose Abwicklung.
    Kunde Gabi Giegerich

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top